Erstgespräch

Woran Sie denken sollten

Um die Rechtslage in Ihrem Fall verbindlich einschätzen zu können, benötigen wir häufig verschiedene Unterlagen. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die Dokumente, die Sie idealerweise zum Besprechungstermin mitbringen sollten – falls vorhanden.

Arbeitsrechtliche Angelegenheiten

  • Arbeitsvertrag
  • Kündigung
  • Abmahnung
  • Korrespondenz (Briefe, E-Mails, die in der Sache bereits gewechselt wurden)
  • Die letzten drei Gehaltsabrechnungen

Mietrechtliche Angelegenheiten

  • Mietvertrag
  • Kündigung
  • Mieterhöhungen
  • Korrespondenz (Briefe, E-Mails, die in der Sache bereits gewechselt wurden)
  • Fotos (bei Mängeln und ähnlichen Problemen)

Immobilienrechtliche Angelegenheiten

  • Notarvertrag
  • Fotos (bei Mängeln und ähnlichen Problemen)

Kontaktieren Sie unsere erfahrenen Rechtsanwälte

Schicken Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail an:
info(at)reilbach-rechtsanwaelte.de

Rufen Sie uns an unter:
T   0221 933 700-0

Notruf bei Kündigungen unter:
M   0170 7715244

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

<